Twitter-„Protest“ hindert Pine64 daran, BitPay zum Empfang von Bitcoin-Zahlungen zu verwenden

BitPay, der Zahlungsabwickler für Krypto-Währungen, verlor einen wichtigen Kunden, bevor er überhaupt anfing, Zahlungen zu akzeptieren, nachdem er Opfer einer negativen Reaktion in sozialen Netzwerken wurde.

In einer Twitter-Diskussion am 15. Mai sagte der Computerhersteller Pine64, dass er geplant habe, BitPay zu verwenden, um Krypto-Währung zu akzeptieren, nun aber die Pläne stoppen und einen alternativen Partner suchen würde.

BitPay arbeitet mit Binance zusammen, um BUSD-Zahlungen in 50 US-Bundesstaaten zu unterstützen

Pine64: Wir „beabsichtigen“ nicht mehr, BitPay zu verwenden
Er sagte, der Grund dafür sei ein „Protest“ unter den Twitter-Benutzern, weil das Unternehmen beschlossen habe, BitPay zu verwenden.

In einem späteren Beitrag hieß es dazu:

Wir haben den Protest bezüglich @BitPay gesehen und beabsichtigen nicht mehr, es zu verwenden. In den kommenden Wochen und Monaten werden wir weiterhin nach Möglichkeiten suchen, die für uns funktionieren und für unsere Gemeinschaft geeignet sind.

Unter denjenigen, die Pine64 unter Druck setzten, um die Verwendung von BitPay zu überdenken, waren mehrere hochkarätige Bitcoiner, darunter Hodlonautl, Organisator von Lightning Torch.

Nicholas Dorier, Gründer des Open-Source-Zahlungsabwicklers BTCPay, nutzte die Gelegenheit, um die Vorteile seines Produkts hervorzuheben, etwas, das Pine64 später beibehalten hat.

„Ich rate dringend von der Verwendung von Bitpay ab und rate Ihnen stattdessen, Ihren Ingenieuren die Möglichkeit zu bieten, BtcpayServer kostenlos zu nutzen und die vollständige Kontrolle über Ihr Online-Geschäft zu haben“, fügte Vortex, ein weiterer bekannter Kommentator, hinzu.

Akzeptiert Amazon Bitcoin? Wie Sie bei Amazon mit BTC kaufen können

Bitcoin Cash erreicht seinen Tiefpunkt
Die Abneigung gegen BitPay in Bitcoin-Kreisen ist seit langem vorhanden. Wie Cointelegraph berichtet, haben die mangelnde Kompatibilität des Unternehmens mit vielen Brieftaschen und offensichtliche Versuche, die Altmünze Bitcoin Cash (BCH), die fünftgrößte Kryptonie nach Marktkapitalisierung, im Vergleich zu Bitcoin (BTC) zu privilegieren, zu häufigen Streitigkeiten in sozialen Netzwerken geführt.

Das Unternehmen hat sich trotz der Streitigkeiten, zu denen auch die Erhebung so genannter „Netzwerkgebühren“ für Zahlungen mit Bitcoin gehört, behauptet, während Zahlungen mit BCH oft keine solche Gebühr generieren.

Während der Serie von Waldbränden im Jahr 2019 geriet BitPay erneut unter heftige Kritik, nachdem es automatisch Spenden an Wohltätigkeitsorganisationen auf Jak Vybrat Peníze Z Bitcoin Evolution / Wie man The News Spy spielt / Bitcoin Superstar Social Trading App / Xrp Kurs Usd Bitcoin Trader / Bitcoin Circuit Erfahrung 2020 / Bitcoin Revolution É manipuliert / Bitcoin Profit Handel Geschlossen Geschlossen / Bitcoin Billionaire Forex Handelsplattform / Bitcoin Code App Quora / P & P Immediate Edge / Bitcoin Era Bitcoin Harte Gabel. blockiert hatte.

In der Zwischenzeit ist das Vermögen von Bitcoin Cash geschrumpft, und der Handel mit Bitcoin Cash befindet sich derzeit in der Nähe eines Rekordtiefs für den Bitcoin-Preis.

Bitcoin-Preis kreuzt $9K, als Peter Schiff vor dem „Zusammenbruch“ warnt

Der Kampf um 9.000 Dollar als Unterstützung schleift weiter, da ein immer kritischeres Schiff behauptet, dass der „Zusammenbruch“ von Bitcoin nicht mehr weit entfernt ist.

Bitcoin (BTC) stieg am 6. Mai erneut auf 9.000 $ an, als die Mission zur Schaffung neuer Unterstützungsebenen fortgesetzt wurde.

Analyst: BTC „macht sich gut“, selbst mit einem Rückgang um 6.000 $

Daten von Cointelegraph Markets zeigten, dass Bitcoin Evolution, die nach Marktkapitalisierung ranghöchste Krypto-Währung, am Dienstag über Nacht nach oben geschleudert wurde und Tiefststände nahe $8.800 erreicht hatte.

In der vergangenen Woche wurde die 9.000-Dollar-Grenze mehrfach überschritten, wobei die Märkte noch unentschlossen über die Stärke der Region sind.

Zuvor hatte Bitcoin mehrere Widerstandsebenen überwunden, um aus dem mittleren Bereich von 7.000 $ zu steigen, Ebenen, die es lange in Schach gehalten hatten.

Bitcoin Chart„Ich muss sagen. Seit diesem Absturz auf $3.750 bin ich von der Stärke von $BTC als Vermögenswert beeindruckt“, fasste der Analyst von Cointelegraph Markets, Michaël van de Poppe, auf Twitter zusammen.

Selbst in diesem Bereich rund 9.000 Dollar. Es läuft ziemlich gut.

Van de Poppe fügte hinzu, dass selbst eine Umkehrung auf nur 6.000 $ immer noch als „ziemlich gut“ für Bitcoin gelten würde, das alle Makroanlagen in Bezug auf die Performance seit Jahresbeginn geschlagen hat.

Schiff lambasts halbiert Wirkung

Nichtsdestotrotz säten regelmäßige Kritiker weiterhin Zweifel an den tatsächlichen Aussichten des Marktes. Unter ihnen war der Goldfanatiker Peter Schiff, der am Dienstag voraussagte, dass Bitcoin bald „zusammenbrechen“ würde.

Schiff nahm auch die Theorie ins Visier, dass die bevorstehende Halbierung der Blocksubventionen einen Anstieg der BTC-Preise anheizen würde.

„Ein Konsenshandel ist überfüllt und entwickelt sich in der Regel nicht so, wie die Menge es erwartet. Ich kann mir keinen konsensfähigeren Handel mit #Bitcoin vorstellen, als lange nach der Halbierung zu suchen, ein Ereignis, das allgemein als extrem bullish angesehen wird“, twitterte er.

Wenn also die Halbierung eintritt, wer bleibt dann noch zum Kaufen übrig?

Wie Cointelegraph berichtete, prognostiziert die jüngste Version des beliebten Stock-to-Flow-Preisprognosemodells, dass Bitcoin bis 2024 zu einem gigantischen Preis von 288.000 US-Dollar gehandelt werden wird und diese Zahl verdoppeln oder sogar noch steigen könnte.